photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freudenstadt, 02. Mai 2012, Führende Solarglaslieferanten zählen weltweit auf die Prozesserfahrung der Robert Bürkle GmbH und deren hochwertige Walzenauftragmaschinen zum Aufbringen von Anti-Reflex (AR)-Schichten auf Gläser, die als Frontgläser von Photovoltaikmodulen verwendet werden. Die AR-Beschichtung reduziert die Reflexion des einfallenden Lichts und erhöht die Lichtdurchlässigkeit des Glases. Die Effizienz von Solarmodulen erhöht sich um 2-3 Prozent durch Verwendung von Anti-Reflex-beschichteten Gläsern. Da mehr Licht auf die Solarzellen fällt  wird durch diese zusätzliche Energie die Gesamteffizienz der Solarmodule erhöht.

Robert Bürkle GmbH: Beschichtungsanlagen für das Aufbringen von Anti-Reflexschichten auf Solargläser

Der Schlüssel zum Erfolg bei hochwertigen Beschichtungen mit dünnflüssigen Anti-Reflexmedien liegt in der 90-jährigen Erfahrung von Bürkle im Beschichtungsbereich. Im Gegensatz zur Sprühbeschichtung wird bei der Walzenbeschichtung ein gleichmäßiger und homogener Fluidfilm auf das Glas   aufgetragen.

Die Prozesssteuerung im Hinblick auf bestmögliche Schichtdickenverteilung ist ein wichtiger Aspekt bei jeder Beschichtung. Die Walzenauftragmaschine “e.a.sy-Coater” von Bürkle ist die ideale Maschine für diese Großserienanwendung.

Oliver Meisriemel, Produktmanager für Beschichtungstechnologien bei Bürkle: "Das Walzenauftragsverfahren ist ein idealer Prozess, um Materialverluste zu vermeiden und um eine definierte Schichtdicke zu erzielen. AR-Schichten sind meistens einschichtige, nanoporöse, SiO2-basierte Systeme. Mit der Walzenauftragmaschine "e.a.sy-Coater" kann eine Naßfilmdicke von 5 - 15 µm erreicht werden. Nach dem Trocknen sind die Schichten 100 bis 200 Nanometer dünn. Schichtdickenunterschiede sind durch Farbabweichungen leicht zu erkennen. Mit einer Walzenauftragmaschine von Bürkle erzielt man eine technisch und optisch perfekte Oberfläche."

Die Erfahrung von Bürkle im Beschichtungsbereich umfasst hunderte von Anwendungen vom Lackauftrag auf Holzwerkstücke bis hin zu  Photoresist-Anwendungen auf Leiterplatten-Innenlagen.

Quelle: Robert Bürkle GmbH

You have no rights to post comments