photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München/Kolitzheim, 15. Juni 2011, BELECTRIC Drive ist auf der diesjährigen Intersolar in München für seine intelligente Ladeinfrastruktur mit dem begehrten Intersolar Award ausgezeichnet worden.

"Der Weltmarktführer im Photovoltaik-Kraftwerksbau zeigt die schlüssigste Lösung für die Verknüpfung von PV und Elektromobilität. Eine preiswürdige Entwicklung", begründet Laudator und Chefredakteur des Magazins "photovoltaik" Dr. Michael Fuhs die Entscheidung.

Die Jury überzeugte insbesondere, dass das System vom ersten bis zum letzten Schritt überzeugend durchdacht ist. Modular aufgebaut und flexibel im Design koppelt die BELECTRIC Ladebox Photovoltaik und Elektromobilität. Dazu entwickelte das Unternehmen ein Ladesystem zur Verknüpfung eines regenerativ gespeisten Stromnetzes mit der Elektromobilität. Das lokale Lastenmanagement stimmt die Ladezeiten der Elektroautos mit der Stromerzeugung ab. "Die BELECTRIC Ladebox maximiert den Sonnenstromanteil in den Elektrofahrzeugen und entlastet die lokalen Stromnetze", erläutert Sebastian Bachmann, Geschäftsführer BELECTRIC Drive.

"Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung und werden mit Nachdruck an der Weiterentwicklung der Technologie arbeiten, so dass Elektromobilität schon in wenigen Jahren zum Alltag gehören wird.".

Bereits zum vierten Mal wurden die jeweils drei Awards in den Kategorien Photovoltaik, PV-Produktionstechnik und Solarthermie verliehen. Die Gewinner wählte eine Jury von Experten aus Forschung, Wissenschaft, Industrie und Fachmedien unter 128 internationalen Bewerbern aus. Bewertet wurden dabei vor allem der technologische Innovationsgrad, der Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft sowie die Wirtschaftlichkeit der Produkte.

Quelle: BELECTRIC Drive GmbH

You have no rights to post comments