photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Oldenburg, 07. Juni 2010 - Die aleo solar AG präsentiert auf der Intersolar 2010 (9. bis 11. Juni, München) Neuheiten in ihrem Produktportfolio. Vorgestellt werden zwei Typen von Dünnschichtmodulen, speziell gerahmte Module zur Gebäudeintegration sowie Geräte zur Optimierung des Eigenverbrauchs.

aleo solar AG

Bei Dünnschichtmodulen vertreibt die aleo solar AG künftig zwei Typen: Das Bosch Solar Module µm-Si basiert auf amorphem und mikrokristallinem Silizium (Multi-junction-Zellen). Mit dem guten Schwachlichtverhalten eignet sich das Solarmodul auch für Ost- und West- sowie für schwach geneigte Dächer. Das Bosch Solar Module CIS bietet mit den Maßen 120 mal 50 Zentimeter große gestalterische Freiheit, auf dem Dach ebenso wie an der Fassade.

Nach dem Erfolg auf dem französischen Markt werden Solrif-Module von aleo solar jetzt in allen europäischen Ländern angeboten. Die mit speziellen Aluminiumprofilen gerahmten Module sind ideal für dachintegrierte Solarsysteme und können die herkömmliche Dachabdeckung ersetzen.

Zur Optimierung des Eigenverbrauchs, der in Deutschland ab 1. Juli stärker gefördert wird, bietet aleo solar zwei Lösungen an: Der Solar-Log 1000 macht Stromerzeugung und -verbrauch transparent und steuert die Verbrauchsgeräte individuell an. Bis zu vier „Intelligente Steckdosen“ sind unabhängig voneinander programmierbar. Das Gerät zur Überwachung von Photovoltaik-Anlagen verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und eignet sich vor allem für größere Anlagen. Bei kleineren Anlagen hilft die aleo_e_ampel über eine einfache Visualisierung bei der Optimierung des Eigenverbrauchs.

„Mit unserem erweiterten Produktportfolio bieten wir für alle Standorte und Anforderungen eine passende Lösung“, sagt Vertriebsvorstand Norbert Schlesiger. Die autorisierten aleo-Fachhändler erhalten komplette Solaranlagen aus einer Hand. Dadurch sind alle Komponenten einer Photovoltaik-Anlage optimal aufeinander abgestimmt.

Quelle: aleo solar AG

You have no rights to post comments