photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

aleo solar AG

Oldenburg/Prenzlau, 01. März 2010 - Die aleo solar AG meldet nach vorläufigen Berechnungen für das Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 376,1 Millionen Euro (Vorjahr: 360,5 Millionen Euro), verbunden mit einem EBIT von 16,0 Millionen Euro (Vorjahr: 23,8 Millionen Euro). Trotz des schwierigen Marktumfelds lag die EBIT-Marge bei guten 4,3 Prozent (Vorjahr: 6,6 Prozent). Das Ergebnis pro Aktie wird voraussichtlich 0,78 Euro betragen (Vorjahr: 1,20 Euro).

Jakobus Smit, Vorstandsvorsitzender der aleo solar AG, sagt: „Im vergangenen Jahr hat sich unsere hervorragende Positionierung als Premium–Modulhersteller mit eigenem Vertrieb bewährt. Qualitäts-Module und eine starke Marke sind unsere Erfolgsgaranten auch in schwierigen Zeiten.“ In Europa umfasst das Vertriebsnetzwerk der aleo solar AG rund 1000 Fachhändler und Installateure.

Quelle: aleo solar AG

You have no rights to post comments