photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Warstein-Belecke, 04. Oktober 2010, AEG Power Solutions und Electrotherm entwickeln ihr Solargeschäft in Indien als strategische Partner. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen heute unterzeichnet. Innerhalb der nächsten 36 Monate sollen gemeinsam Erzeugungskapazitäten von mindestens 100MW errichtet werden. Die erste 15 MW-Anlage im Bundesstaat Gujrat soll noch in diesem Jahr die Produktion aufnehmen. Anfang 2011 wird eine weitere Anlage mit einer Gesamtleistung von 30 MW im Bundesstaat Rajastan ans Netz gehen.

AEG Power Solutions – eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der 3W Power Holdings S.A. (Euronext Amsterdam 3WP, ISIN GG00B39QCR01, WKN A0Q5SX) – ist ein globaler Anbieter von hochwertiger Leistungselektronik. Electrotherm ist ein 1983 gegründetes bekanntes indisches Industrieunternehmen, das in seiner Sparte für erneuerbare Energien Solarkraftwerke sowie schlüsselfertige Photovoltaik- Solarsysteme anbietet.

Electrotherm ermöglicht im Rahmen der strategischen Partnerschaft den Zugang zum indischen Markt, wo das Unternehmen als EPC (Engineering, Procurement and Construction) für die Umsetzung der gemeinsamen Projekte zuständig sein wird. Auch MV-Transformatoren und andere Basiskomponenten wie Komplettverkabelungen stellt das Unternehmen zur Verfügung. AEG Power Solutions bringt sein technischen Fachwissen auf dem Gebiet der Photovoltaik Solartechnik in die Partnerschaft ein, stellt Ingenieurleistungen und Schlüsselkomponenten wie Solar-Wechselrichter, Mess-, Überwachungs-und Kontrollgeräte sowie intelligente „Combiner Boxen“ zur Verfügung, die Teil der Solarstromlösungen des Unternehmens sind.

„Der indische Markt wird sich in den kommenden Jahren weltweit zu einem der wachstumsstärksten und bedeutendsten im Bereich Solar entwickeln. Bereits in den nächsten zwei bis drei Jahren erwarten wir eine installierte Leistung von 1500MW“, erklärt Enrique de la Cruz, Vizepräsident der Solar Division von AEG Power Solutions. „Unsere Allianz mit Electrotherm ist von hoher strategischer Bedeutung. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit einem erfahrenen Industriekonzern wie Electrotherm, dessen Präsenz und Reputation innerhalb Indiens von großem Wert ist.“

"Wir schätzen die technische Expertise von AEG Power Solutions in der Solarbranche und sind der festen Überzeugung, dass wir im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft viele Photovoltaik-Gesamtlösungen für den indischen Markt realisieren werden“, erklärt Siddharth Bhandari, Direktor der Abteilung Erneuerbare Energien von Electrotherm. AEG Power Solutions hat den Aufbau einer Produktionsstätte für Wechselrichter und eines umfassenden Service-Netzes in Indien bis zum Jahr 2011 beschlossen, um das immense Marktvolumen des Subkontinents auszuschöpfen. Das Unternehmen unterhält bereits eine Niederlassung in Bangalore stellt dort Stromversorgungslösungen für den Telekommunikationsbereich her.

Quelle: AEG Power Solutions

You have no rights to post comments