photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 19. Juli 2011, WIP, Veranstalter der EU PVSEC – European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition, gibt bekannt, dass 2012 die 27th EU PVSEC in Frankfurt am Main stattfindet. Frankfurt wird damit erstmals Dreh- und Angelpunkt der Photovoltaikbranche: In der Woche vom 24. bis 28. September 2012 bringt diese Veranstaltung Experten aus Forschung und Industrie auf dem Gelände der Messe Frankfurt zusammen.

Die EU PVSEC gilt als weltweit führende Fachveranstaltung der Photovoltaik und findet im jährlichen Rhythmus an wechselnden Standorten Europas statt. Die Konferenzteilnehmer und Aussteller kommen aus allen Bereichen der PV-Forschung und -Industrie. Das Spektrum der Aussteller beinhaltet unter anderem Hersteller von PV-Produktionsanlagen, Solarzellen- und Modulhersteller, Systemanbieter, Unternehmen für Projektentwicklung, Finanzierung und Beratung sowie Forschungsinstitute.

In diesem Jahr wird die 26th European Photovoltaic Solar Energy Conference and Exhibition vom 5. bis 9. September in Hamburg durchgeführt. Dabei präsentieren 950 Aussteller aus der ganzen Welt ihre Produkte aus der gesamten Wertschöpfungskette der Photovoltaik. 40.000 Fachbesucher werden zur EU PVSEC Industriemesse erwartet. Besonders stark vertreten ist das industrie- und wirtschaftspolitisch bedeutende Segment der Hersteller von Produktionsanlagen für PV-Komponenten. Gleichzeitig präsentieren über 4.000 Vertreter der Wissenschaft die neuesten Trends und Entwicklungen auf der größten PV-Konferenz der Welt. In den insgesamt 1.500 Fachbeiträgen steht auch der enge Austausch zwischen Wissenschaft und Industrie im Fokus.

EU PVSEC Executive Director, Peter Helm: „2012 wird die EU PVSEC in Frankfurt stattfinden. Wir freuen uns, mit dieser Entscheidung unseren Konferenzteilnehmern, Ausstellern und Fachbesuchern exzellente Rahmenbedingungen anbieten zu können. Die Finanz- und Geschäftsmetropole Frankfurt ist schnell und direkt aus der ganzen Welt erreichbar. Eine perfekte Infrastruktur und eine große Auswahl an Hotels aller Kategorien in unmittelbarer Nähe zum Messegelände bieten optimale Voraussetzungen für alle Teilnehmer dieser internationalen Veranstaltung.“

“Wir sind sehr stolz, im kommenden Jahr Gastgeber für diese wichtige und international anerkannte wissenschaftliche Konferenz und Fachmesse zu sein“, ergänzt Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Quelle: EU PVSEC

You have no rights to post comments